Samsung: Verbesserte 8K-Skalierung durch künstliche Intelligenz

2
Samsung setzt KI-Technik zur 8K-Skalierung ein
Samsung setzt KI-Technik zur 8K-Skalierung ein

Samsung will mit der Hilfe künstlicher Intelligenz bereits die Vorbereitungen für eine 8K-Ära treffen. Eingesetzt wird die Hochskalierung von niedriger aufgelösten Inhalten aktuell unter anderem am Prestige-TV The Wall. Samsungs KI-Skalierung basiert auf maschinellem Lernen.


Anzeige

So analysiert die künstliche Intelligenz den anzuzeigenden Content und skaliert entsprechend angepasst das Bild hoch. Doch die Technik kommt nicht nur bei Samsungs The Wall mit MicroLED und 146 Zoll Diagonale zum Einsatz, sondern auch bei einem neuen QLED mit 85 Zoll und der obligatorischen 8K-Auflösung. Freilich sind derlei TVs aktuell aber wohl nur für absolute Enthusiasten mit prall gefülltem Geldbeutel interessant. Denn native 8K-Inhalte sind Mangelware.

Genau das ist aber eben auch der Grund, aus dem Samsung seine spezielle Hochskalierungs-Technik so in den Vordergrund rückt. Essentiell seien laut den Südkoreanern drei Funktionen:

  1. Eine Datenbank im Fernseher mit Millionen von Bildern hilft dabei niedrig aufgelöste Inhalte passend zu erfassen und umzuwandeln. Die künstliche Intelligenz orientiert sich an der Datenbank, um passende Filtereinstellungen zu setzen.
  2. Samsung erhöht die Bildverarbeitung laut eigenen Aussagen um das 64-fache. Es sollen natürliche Bilder ohne beeinträchtigte Abstufungen der Farben das Ergebnis sein.
  3. Außerdem kann die KI Schwarz / Blooming und Helligkeit nach Szenen bewerten. Das hilft die Kontraste automatisiert anzupassen und z. B. Texte scharf zu stellen.

KI soll am TV auch den Ton optimieren

Allerdings soll die künstliche Intelligenz nicht nur für verbessertes Bild, sondern auch für optimierten Ton sorgen. Als Beispiel nennt Samsung einerseits, dass der Jubel bei einem Fußballspiel verstärkt werden könnte. Während andererseits bei einem Konzert die Bässe leicht angehoben werden.

Samsung AI Technologie 8K Scaling
Samsungs KI-Technik soll die TV-Zukunft prägen

Im ersten Schritt spricht Samsung davon, die KI-Skalierung für seine 8K-TVs einzuspannen. Es ist aber davon auszugehen, dass auch QLED mit 4K-Auflösungen von dem Verfahren profitieren könnten. Dabei soll sich die KI bzw. der Algorithmus immer weiter entwickeln. Aktualisierungen der Bilddatenbanken über Firmware-Updates sollten die Skalierung also auf Zeit sogar noch verbessern.

Samsung 8K Upscaling
Samsung setzt auf 8K-Upscaling

Samsung hatte das KI-8K-Scaling erstmals auf der CES 2018 in Las Vegas vorgeführt. Sicherlich wird man in diesem Punkt noch viel von dem Hersteller hören. Zumindest wir gehen davon aus, dass die verbesserten Upscaling-Features langfristig auch weitere QLED-Modelle erreichen.

Samsung: Verbesserte 8K-Skalierung durch künstliche Intelligenz
4.3 (86.67%) 6 Bewertung[en]
QUELLESamsung
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

2 KOMMENTARE

  1. Jetzt schon wieder 8k?! Die kriegen doch nicht mal 4k ausgereizt! Da kann man sich nur an den Kopf fassen!!!! Macht doch erstmal eins richtig fertig und dann sehen wir weiter…..

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here